Biotin für das Haar: Eine Einführung

Biotin für das Haar

Man sagt, bei dünn wirkendem Haar und beanspruchter Haut kann Biotin unterstützend gegensteuern. Doch wie wirkt Biotin auf das Haar, wie äussert sich ein Mangel, und was können Sie dagegen unternehmen? Erfahren Sie, wie Sie mit wenigen Mitteln Ihr strahlendes Aussehen erhalten können.

Was ist Biotin? 

Biotin ist auch bekannt als Vitamin B7, Vitamin Hoder Haarvitamin und ist wasserlöslich. Als Co-Enzym spielt es eine wichtige Rolle im Fett-, Enzym- und Kohlehydratstoffwechsel. Die empfohlene Dosis nach D-A-CH-Referenzwert liegt zwischen 30 und 60 Mikrogramm pro Tag.[1] 

Wo kommt Biotin vor? 

Biotin steckt in unzähligen Lebensmitteln, kann aber auch im Darm durch Darmbakterien synthetisiert werden. Folgende Nahrungsmittel sind reich an Vitamin H: 

  • Fisch 
  • Leber 
  • Eigelb 
  • Haferflocken 
  • Spinat 
  • Kartoffeln 
  • Getreide 
  • Bananen 
  • Wildreis 
  • Milch

In der Regel kann der Biotin-Bedarf im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung ausreichend gedeckt werden.[2] 

Sollte man seine tägliche Nahrung dennoch mit Vitamin-Produkten ergänzen wollen, so gibt es Biotin als Monopräparat oder in Kombination mit anderen Nährstoffen wie Zink und Selen.  

Warum ist Biotin für das Haar wichtig? 

Das Haar besteht zu einem grossen Teil aus Keratin. Damit Keratin im Körper produziert werden kann, braucht es unter anderem auch Biotin. Ist der Organismus ausreichend mit dem Vitamin versorgt, kann entsprechend genügend Keratin gebildet werden. Biotin kann also helfen, dem Haar Kraft, Glanz und Widerstandsfähigkeit zu verleihen indem es zum Erhalt normaler Haare und Haut beiträgt.  

Fazit: Biotin ist aufgrund seiner Beteiligung an zahlreichen Prozessen im Körper ein sehr wichtiger Nährstoff. Es kann am Aufbau von Glukose, Fetten und Proteinen mitwirken. Zudem ist es am Zellwachstum sowie der DNA-Synthese beteiligt. 

Ursachen von Biotinmangel 

Ursachen von Biotinmangel

In der Regel ist der gesunde Körper ausreichend mit Biotin versorgt. Dennoch können bestimmte Faktoren einen Biotinmangel begünstigen: Neben fehlerhafter Ernährung, starkem Rauchen oder der Verzehr von übermässig viel rohem Eiweiss[3] können Erkrankungen des Darmtrakts, antibiotische Behandlungen und langjähriger Alkoholkonsum einen Mangel des Vitamins bedingen. 

In diesen Fällen sollte man sich unbedingt Rat von einem Arzt holen und ggfs. mit Medikamenten Abhilfe schaffen. Nur wenn die Ursachen von Symptomen bekannt sind, kann man ihnen entgegenwirken.  

Was hilft gegen Biotinmangel? 

Die beste Methode, einem Biotinmangel vorzubeugen, ist eine gesunde Lebensweise mit ausgewogener Ernährung. Etwa 100 Gramm Leber entsprechen dem täglichen Biotinbedarf eines Erwachsenen. Die tägliche Ernährung kann bei Bedarf mit  

Nahrungsergänzungsmitteln unterstützt werden, um den Speicher zuverlässig gefüllt zu halten. Haut und Haare bedanken sich mit Glanz und Kraft.  

Biotin für Haare, Haut und Nägel 

Biotin für Haut und Nägel

Man sagt nicht umsonst, dass Vitamine wie ein Schönheitsaktivator von innen wirken können. 

Biotin ist wichtig für die biologischen Vorgänge, welche unsere Haut, Haare und Nägel gesund halten. 

Welche Biotin-Präparate gibt es? 

Biotin als Nahrungsergänzung gibt es in unterschiedlichen Darreichungsformen, etwa als Tabletten oder Dragees. Biotin kann als Monopräparat erworben werden oder auch als Kombipräparat. Diese können zusätzlich Haut und Nägel stärken, wie bspw. die Merz Spezial Haut Haare Nägel Dragees. Sie enthalten verschiedene, aufeinander abgestimmte Nährstoffe wie Folsäure, Zink und Vitamin B12 und tragen so zum Erhalt normaler Haut, Haare und Nägel bei.

Wie lange sollte man Biotin einnehmen, bis es wirkt? 

Eine regelmässige, kontinuierliche Anwendung ist wichtig, damit die Wirkstoffe den Erhalt gesunder Strukturen unterstützen können. Der Organismus kann viele ihm zugeführte Nährstoffe (z.B. wasserlösliche Vitamine) nicht über längere Zeit speichern. Deshalb ist eine tägliche Versorgung besonders wichtig. Die Haut braucht zur Rundumerneuerung ca. 1 Monat, in derselben Zeit wachsen die Haare ca.1 cm und die Nägel wachsen ca. 3-4 mm.  

Am Beispiel der Einnahme von den Merz Spezial Haut Haar Nägel Dragees sollte man daher zur Pflege der Schönheit mindestens 8 – 12 Wochen Zeit aufwenden, bevor die Wirkung sichtbar werden kann.[4] 

Wo kann ich Biotin als Nahrungsergänzungsmittel kaufen? 

Biotin können Sie am besten im Online-Shop von Merz Spezial oder in Coop-Märkten sowie bei Migros kaufen. Es steht Ihnen eine breite Produktauswahl in höchster Qualität zur Auswahl.  

Über Merz Spezial 

produkte

Die Marke Merz Spezial bietet innovative Nahrungsergänzungsmittel für Haut, Haare und Nägel. Im Hause Merz trifft Tradition auf Innovation zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der Produkte. Durch den Austausch mit führenden Wissenschaftseinrichtungen und renommierten Fachleuten garantiert das Forschungsteam von Merz Entwicklungen auf weltweit neuestem Standard.  

Bei Fragen zu unseren Produkten oder ihrer Anwendung schreiben Sie uns gerne eine Nachricht über das Kontaktformular.

Quellen intern: 

[1] https://www.gesundheit.gv.at/leben/ernaehrung/info/vitamine-mineralstoffe/wasserloesliche vitamine/biotin 

[2] https://www.tk.de/techniker/magazin/ernaehrung/essen-und-wissen/biotin-vitamin-h-2004774

[3] https://www.ottonova.de/gesund-leben/ernaehrung/biotinmangel 

[4] https://merz-spezial.ch/produkte-sortiment/haut-haare-naegel-dragees/#1529934333183- 7280dd76-edfb