Nahrungsergänzungsmittel für starke Haare

Nahrungsergänzungsmittel

Die Haare nehmen einen grossen Einfluss auf das eigene Erscheinungsbild. Das  gilt für Frauen und Männer gleichermassen. Dichtes Haar, wallende Mähnen und  kräftige Haarstrukturen sind fester Bestandteil des Schönheitsideals. Gleiches  gilt für lange Wimpern und dichte Augenbrauen. Doch nicht immer ist die  Haarstruktur stark oder das Haarwachstum üppig. Nahrungsergänzungsmittel  können helfen, Glanz und Festigkeit zu unterstützen. 

Haare als Schönheitsideal, Statussymbol und Zeichen des Protests  

Schönheitsideal

Schönheitsideale gibt es seit Tausenden von Jahren. Und ein Aspekt spielte dabei  schon immer eine grosse Rolle: die Haare. Während die Assyrer ihre dichten  Bärte flochten, bleichten die Römer ihr Haupthaar mit ätzenden Flüssigkeiten  und Urin. 

Die Damen in der Renaissance empfanden ihrerseits hohe Haaransätze als  besonders schön und zupften sie bei Bedarf. Darauf folgten Männer mit teuren  Perücken im Barock und bedienten damit nicht nur ein Schönheitsideal, sondern  schufen auch ein Statussymbol. 

Ein Blick in die Goldenen Zwanziger zeigt Frauen mit Kurzhaarfrisuren als  Zeichen der Emanzipation. Und in den Sechzigern waren Männer mit  Langhaarfrisuren als Form des Protests gegen das Establishment zu sehen.  Spätestens damit zeigte sich, dass Haare auch für ein politisches Statement  herhalten können. Damit wird ihnen auf verschiedensten Ebenen eine grosse  Bedeutung zuteil.

Doch ganz gleich, ob es sich um kurzes, langes, dichtes oder lichtes Haar  handelt: Es sehnt sich nach stärkenden Nährstoffen.

Was sollten sinnvolle Nahrungsergänzungsmittel für die  Haare beinhalten? 

Geht es um starke Haare, sind vor allem drei Mineralstoffe zu erwähnen:  

  • Biotin 
  • Selen 
  • Zink  

Sie alle tragen zum Erhalt normaler Haare bei. Allein dieser Fakt zeigt: Ein  gesunder Lebensstil mit einer ausgewogenen Ernährung gehört zu den  wichtigsten Massnahmen für starke Haare. Doch auch auf die richtige Pflege  kommt es an.  

Das gilt vor allem für Personen, die häufig aufwendige Frisuren tragen und dabei  eine Vielzahl an Styling-Produkten nutzen. Auch das Zuführen von übermässiger  Hitze, beispielsweise durch Föhn, Glätteisen oder Lockenstab, kann die  Haarstruktur schädigen. Die Folge ist dünnes, glanzloses und sprödes Haar.

Starkes und glänzendes Haar unterstützen mit den  Produkten von Merz Spezial  

Die Struktur Ihrer Haare hängt also massgeblich von Ihrem Umgang damit ab.  Dazu gehört auch die Zufuhr von wichtigen Nährstoffen für die Haare. Die  Produkte von Merz Spezial können Sie dabei unterstützen.  

Zum Sortiment von Merz Spezial gehören Haut Haare Nägel Dragees. Sie können  helfen, die Schönheit der Anwenderinnen und Anwender von innen zu aktivieren.  Dank der speziellen Kombination von Nährstoffen versorgen die Dragees sowohl  die Haare als auch Haut und Nägel.  

Vor allem das Zusammenspiel von Haaren und Haut ist von grosser Bedeutung.  Nur eine kräftige und gut versorgte Kopfhaut kann starke Haare zum Vorschein  bringen und ihnen Halt bieten. Zu diesem Zweck enthalten die Dragees neben  Biotin und Zink unter anderem auch Vitamin B2 und Niacin. Beide Nährstoffe  können zum Erhalt normaler Haut beitragen.  

Hinzu kommt auch Vitamin C, das zu einer normalen Kollagenbildung beiträgt,  die wiederum an der normalen Hautfunktion beteiligt ist.

Zu den bekannten Nährstoffen für kräftiges Haar wie Biotin, Zink und B Vitaminen gesellen sich in den Haar Kapseln weitere Helfer. Dazu gehören unter  anderem Eisen, Kupfer und Grünteeextrakt. 

Eisen trägt unter anderem zum normalen Sauerstofftransport im Körper bei.  Besteht ein Mangel, spart der Organismus zuerst an den Haaren. Sie werden  spröde, brechen ab und fallen unter Umständen sogar aus, da auch die  Haarwurzeln früher oder später leiden. Sobald wieder ausreichend Eisen zur  Verfügung steht, werden auch die Haarwurzeln wieder mit dem Nährstoff  versorgt.

Kupfer trägt seinerseits zu einer normalen Haarpigmentierung bei. Und was  leistet Grünteeextrakt? Er kann dabei helfen, die Haarwurzeln zur Bildung neuer  Haare anzuregen. Dem Extrakt wird nachgesagt, er könne die Follikel kräftigen  und die Durchblutung der Kopfhaut fördern.

Kollagen für Haar und Kopfhaut  

Nicht nur die Haut, die den Nährboden für die Haare bildet, kann von Kollagen  profitieren. Auch die Haare selbst können es als direkte Nahrungsquelle nutzen.  Der Körper zersetzt das Strukturprotein in einzelne Aminosäuren. Diese  wiederum können das Haarwachstum anregen. Zudem sind die Säuren  notwendig, damit der Körper Keratin bilden kann – den Hauptbestandteil der  Haare. 

Auch eine antioxidative Wirkung wird Kollagen zugeschrieben. So kann es  Haarzellen vor schädlichen freien Radikalen schützen. Diese zerstören nicht nur  die Zellen, sondern verhindern auch die Bildung des körpereigenen Farbstoffs  Melanin. Die Folge sind ergraute Haare. Auch diesem Prozess kann Kollagen also  helfen, einen Riegel vorzuschieben.

Mit den Kollagen Trinkampullen beispielsweise kommen neben 2500 mg Kollagen  auch 1000 Mikrogramm Biotin daher. Dieser Nährstoff trägt sowohl zum Erhalt  normaler Haut als auch normaler Haare bei. Mit Zink ist noch ein weiterer Vitalstoff vertreten, der diese Funktion erfüllt.

Bei Fragen zum Sortiment, den Inhaltsstoffen oder unserem Unternehmen steht  Ihnen unser Kundenservice zur Seite. Sie erreichen ihn telefonisch, per E-Mail  oder über das Kontaktformular.